Ein paar Bier-Zitate, -Sprichwörter und Verweise auf Märchen und Geschichten in denen Bier vorkommt:

"Hopfen und Malz – Gott erhalt’s

  

"Hopfen und Malz ist nicht verloren"
     

"Bier macht den Durst erst schön." 

     Werbung, BRD

 
 

"Deutsches Bier - 
das reinste Vergnügen seit 1516." 

     Werbung, BRD

     

 "Die Bier trinken, denken Bier."

     Washington Irving

    "Es wird bei uns Deutschen mit nichts so viel Zeit totgeschlagen wie mit Biertrinken."

     Otto von Bismarck

     

 "Das Bier, das nicht getrunken wird, 
hat seinen Beruf verfehlt."

     Meyer-Breslau

 

 "Das Bier macht mich noch schwanken - in der Wahl nämlich."

     Jean Paul

     

"Erst Zähneputzen und dann ein Bier
- das ist fürchterlich!"

     Jesionek, Reinhard

   "Das ist sein Bier! sagten sie. Das ist sein Bier! 

Zuletzt soff er nur noch."

     Cybinski, Nikolaus

     

"Damit hatte keiner gerechnet! 
Die Abstinenzler füllten ihren Bierernst in Flaschen ab."

     Cybinski, Nikolaus

   "Die Reinheit des deutschen Biers 

und die Gnade der späten Geburt.
Es gibt Dinge, die macht uns kein Volk nach."

     Cybinski, Nikolaus

     

"Man könnte froh sein, 

wenn die Luft so rein wäre wie das Bier."

     Richard von Weizsäcker

   "Welches Ereignis könnte für eine englische Kolonie von größerer Bedeutung sein als die Einrichtung der ersten Brauerei?"

     Reverend Sidney Smith

     
"Lieber ein kaltes Bier am Stammtisch als
eine heiße Birne am Schreibtisch."
   

"Bier ist der lebende Beweis,
dass Gott uns liebt und uns glücklich sehen will."

     Benjamin Franklin

     

"Ich würde all mein Ruhm geben
für einen Krug Bier und Sicherheit."

     Shakespeare

  "Je mehr man getrunken hat,

desto mehr lobt man den Wirt und sein Bier."

     J. Paul

     
"Ist das Bier im Manne;
ist der Verstand in der Kanne."
 

"Die erste Pflicht der Musensöhne
ist, dass man sich ans Bier gewöhne."

     Wilhelm Busch

     

"Bier ist ein bekömmliches Gebräu...
es ist äußerst nahrhaft"

     Dr. B. Ruch

  "Bierzapfen ist schöner als Tannenzapfen"
     

"Bestaubt sind unsre Bücher, der Bierkrug macht uns klüger, das Bier schafft uns Genuss, die Bücher nur Verdruss"

     Johann Wolfgang von Goethe

   "Bier ist wie ein Puzzle aus 1000 Teilen ... ."

     Braumeister Frank Müller

     
"Bierernst"    "Kein Bier vor vier!"
     

"Mit Vergnügen trinke ich Bier".

     Friedrich Schiller

 

 "Unser Väter kannten nur Bier,

und das ist das Getränk,

das in unser Klima passt"

     Friedrich II.

 


Märchen und Geschichten in denen Bier vorkommt:
- neuzeitlichen Nacherzählung des alten Motivs von der Waldmaus, die zur Hausmaus kommt.
- Rumpelstilzchen (Geb. Grimm) "Heute back ich, morgen brau ich, übermorgen hole ich der Königin ihr Kind ....".
- Läuschen und Flöhchen (Geb. Grimm) "Ein Läuschen und ein Flöhchen, die lebten zusammen und brauten das Bier in einer Eierschale ...".
- Die Geschichte vom Mensch werden des Enkidu.

 

Es möge nutzen!